DEUTSCH   ENGLISH

BALLHORN
RECORDS

ein Label für besondere Produktionen

Wegen Baulärm können im Studio bis auf weiteres keine Aufnahmen mehr gemacht werden. Bei Rückfragen bitte ich um eine Mail ...

In einem schier unüberschaubaren Markt von Tonträgern möchte ich mit meinem Label Musik produzieren und Hörern zugänglich machen, die selten zu hören ist, sei es wegen ausgefallener Besetzungen, unbekannten Stücken oder selten gespielten Komponisten.
NEU ERSCHIENEN: Dagmar Manzel&Band - SEHNSUCHT

„In einer Welt ohne Melancholie würden die Nachtigallen anfangen zu rülpsen.“ Emil M. Cioran

Dagmar Manzel feiert die Melancholie als Lebenselixier und hat dafür eine CD zusammengestellt, die uns viele bekannte und unbekannte Lieder und Chansons (neu) erleben lässt. Die Schauspielerin und Sängerin serviert Sehnsucht in allen möglichen Facetten: die Sehnsüchte nach dem persönlichen großen und kleinen Glück und auch die Sehnsucht nach besseren Zeiten, Umständen oder Lebensbedingungen.
Um die Sehnsucht, diese sehr persönliche Auswahl von Liedern und Texten in ein Programm zu gießen, ging Dagmar Manzel mit Musiker*innen ins Studio, die sie oftmals aus der Komischen Oper Berlin kennt. In den Liedern findet der Text die Gesprächspartner in den Instrumenten, manchmal im Dialog, manchmal auf einer Kommentarebene.
Die subtilen Arrangements und die kraftvoll-pointierte Begleitung der Band (Frank Schulte – Klavier, Daniela Braun – Violine, Ralf Templin – Gitarre, Felix Kroll - Akkordeon und Arnulf Ballhorn - Bass) geben der Stimme von Dagmar Manzel und der poetischen Sprache der Texte viel Raum zum Melancholieren, Schmunzeln und Nachdenken. Eine fein ausbalancierte CD ist entstanden, die mutig auf den großen Zauber der kleinen Gesten setzt. Dabei zelebriert sie Paul Abrahams „Good Night“ als zart gebrochene Hymne oder lenkt bei Friedrich Hollaenders „Wenn ich mir was wünschen dürfte“ den Blick auf die Enttäuschungen über gebrochene Versprechen auf allen Ebenen unseres Dasein. Mit dem süffigen Humor heiterer Verzweiflung und großem Gespür für Theatralik haucht sie den teils legendären, teil unbekannten Liedern aufregend frisches Leben ein. Dagmar Manzel ist wild und zerbrechlich, komisch und elegant. Sie entführt uns in eine Welt voller Melancholie, einfach damit die Nachtigallen nicht anfangen zu rülpsen.

Die CD ist im Fachhandel, bei Amazon oder direkt bei uns erhältlich.
Digital bei IDAGIO und ab Dezember bei vielen anderen Anbietern.



Die Aufnahmen für „Ballhorn-Records“ entstehen an ungewöhnlichen Orten.
Die 2014/2015 erschienene Duo-CD mit Mika Yonezawa und Kleif Carnarius zum Beispiel wurde in der Dorfkirche in Groß Glienicke bei Berlin aufgenommen. Den spezifischen Klang des besonderen Raumes möglichst genau abzubilden ist für mich eine große, aber unverzichtbare Herausforderung. Der jeweilige Raumklang ist für die besondere Qualität des Hörerlebnisses von entscheidender Wichtigkeit.

Die technische Umsetzung der Aufnahme hat mich im Lauf der Zeit zu einer Herangehensweise gebracht, die diese Idee des Besonderen weiterführt:
Ein einfaches Laptop, hochwertige Wandler und Vorverstärker und einige „alte“ Mikrophone, die auf hohem Niveau sehr schöne Klangfarben beisteuern. Schon zu Beginn einer Aufnahme stellt sich die Weiche, ob eine Aufnahme sehr hochwertig, aber „normal gut“ klingt oder ob durch die Einbeziehung der Klangvorstellungen der Musiker und durch ungewöhnliche Mikrophonierungen eine Aufnahme entsteht, die sich abhebt...

Außerdem biete ich die Überarbeitung von Aufnahmen an.
Ein Konzertmitschnitt, eine Proben-Aufnahme, schnell mit einem einfachen Gerät aufgenommen, aber doch lohnend angehört zu werden. Mit wenigen vorsichtigen Eingriffen lässt sich fast jede Aufnahme so bearbeiten, dass sie „hörbar“ wird.
KONTAKT
Arnulf Ballhorn
Blankenburger Str. 27
13156 Berlin
Germany
0178 - 537 37 84

info@ballhorn-records.de


IMPRESSUM

Anbieter:
Arnulf Ballhorn
Blankenburger Strasse 27
13156 Berlin
Telefon: +49 30/44033761
Telefax: +49 30/44033761
e-Mail: info@ballhorn-records.de
Website: www.ballhorn-records.de
© Arnulf Ballhorn, 2016

Webdesign: magic-carpets.de
Ballhorn Records Header Image
D  |  EN

BALLHORN
RECORDS

ein Label für besondere Produktionen

In einem schier unüberschaubaren Markt von Tonträgern möchte ich mit meinem Label Musik produzieren und Hörern zugänglich machen, die selten zu hören ist, sei es wegen ausgefallener Besetzungen, unbekannten Stücken oder selten gespielten Komponisten.



NEU ERSCHIENEN: Dagmar Manzel&Band - SEHNSUCHT

„In einer Welt ohne Melancholie würden die Nachtigallen anfangen zu rülpsen.“ Emil M. Cioran

Dagmar Manzel feiert die Melancholie als Lebenselixier und hat dafür eine CD zusammengestellt, die uns viele bekannte und unbekannte Lieder und Chansons (neu) erleben lässt. Die Schauspielerin und Sängerin serviert Sehnsucht in allen möglichen Facetten: die Sehnsüchte nach dem persönlichen großen und kleinen Glück und auch die Sehnsucht nach besseren Zeiten, Umständen oder Lebensbedingungen.
Um die Sehnsucht, diese sehr persönliche Auswahl von Liedern und Texten in ein Programm zu gießen, ging Dagmar Manzel mit Musiker*innen ins Studio, die sie oftmals aus der Komischen Oper Berlin kennt. In den Liedern findet der Text die Gesprächspartner in den Instrumenten, manchmal im Dialog, manchmal auf einer Kommentarebene.
Die subtilen Arrangements und die kraftvoll-pointierte Begleitung der Band (Frank Schulte – Klavier, Daniela Braun – Violine, Ralf Templin – Gitarre, Felix Kroll - Akkordeon und Arnulf Ballhorn - Bass) geben der Stimme von Dagmar Manzel und der poetischen Sprache der Texte viel Raum zum Melancholieren, Schmunzeln und Nachdenken. Eine fein ausbalancierte CD ist entstanden, die mutig auf den großen Zauber der kleinen Gesten setzt. Dabei zelebriert sie Paul Abrahams „Good Night“ als zart gebrochene Hymne oder lenkt bei Friedrich Hollaenders „Wenn ich mir was wünschen dürfte“ den Blick auf die Enttäuschungen über gebrochene Versprechen auf allen Ebenen unseres Dasein. Mit dem süffigen Humor heiterer Verzweiflung und großem Gespür für Theatralik haucht sie den teils legendären, teil unbekannten Liedern aufregend frisches Leben ein. Dagmar Manzel ist wild und zerbrechlich, komisch und elegant. Sie entführt uns in eine Welt voller Melancholie, einfach damit die Nachtigallen nicht anfangen zu rülpsen.

Die CD ist im Fachhandel, bei Amazon oder direkt bei uns erhältlich.
Digital bei IDAGIO und ab Dezember bei vielen anderen Anbietern.



Die Aufnahmen für „Ballhorn-Records“ entstehen an ungewöhnlichen Orten. Die 2014/2015 erschienene Duo-CD mit Mika Yonezawa und Kleif Carnarius zum Beispiel wurde in der Dorfkirche in Groß Glienicke bei Berlin aufgenommen. Den spezifischen Klang des besonderen Raumes möglichst genau abzubilden ist für mich eine große, aber unverzichtbare Herausforderung. Der jeweilige Raumklang ist für die besondere Qualität des Hörerlebnisses von entscheidender Wichtigkeit.

Die technische Umsetzung der Aufnahme hat mich im Lauf der Zeit zu einer Herangehensweise gebracht, die diese Idee des Besonderen weiterführt:
Ein einfaches Laptop, hochwertige Wandler und Vorverstärker und einige „alte“ Mikrophone, die auf hohem Niveau sehr schöne Klangfarben beisteuern. Schon zu Beginn einer Aufnahme stellt sich die Weiche, ob eine Aufnahme sehr hochwertig aber „normal gut“ klingt oder ob durch die Einbeziehung der Klangvorstellungen der Musiker und durch ungewöhnliche Mikrophonierungen eine Aufnahme entsteht, die sich abhebt...

Außerdem biete ich die Überarbeitung von Aufnahmen an.
Ein Konzertmitschnitt, eine Proben - Aufnahme, schnell mit einem einfachen Gerät aufgenommen, aber doch lohnend angehört zu werden. Mit wenigen vorsichtigen Eingriffen lässt sich fast jede Aufnahme so bearbeiten dass sie „hörbar“ wird.

KONTAKT

Arnulf Ballhorn
Blankenburger Str. 27
13156 Berlin
Germany
0178 - 537 37 84

info@ballhorn-records.de

IMPRESSUM

Anbieter:
Arnulf Ballhorn
Blankenburger Strasse 27
13156 Berlin
Telefon: +49 30/44033761
Telefax: +49 30/44033761
e-Mail: info@ballhorn-records.de
Website: www.ballhorn-records.de
© Arnulf Ballhorn, 2016

Webdesign: magic-carpets.de